Unternehmensdaten

Fakten
Emissionskonsortium
  • MetallBank (zugleich für SchmidtBank KGaA und Consors Discount-Broker)
  • Bankhaus Heinrich Gontard & Co. AG
  • Sal. Oppenheim jr. & Cie.KGaA
Stammkapital EUR 6.209.933,00 = 6.209.933 Stückaktien (seit 06.10.2008)
Ende des Geschäftsjahres 30.06.
Anzahl der Mitarbeiter ca. 70
Wissenswertes über die Aktie
WKN 552 710 (bis 17.10.2003)
126 215
ISIN DE0005527105 (bis 17.10.2003)
DE0001262152
Emissionspreis EUR 10,57 (vor Kapitalmaßnahmen)
Börsenkürzel DTD (bis 17.10.2003)
DTD2
Erstnotiz EUR 25,48 (vor Kapitalmaßnahmen)
Handelssegmente / Börsenplätze General Standard
Erster Handelstag 09.11.1998 (Neuer Markt)
Reuters-ID DTDG
Bloomberg-ID DTD

Kapitalmaßnahmen seit Börsengang

6. Oktober 2008, Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage

Das Grundkapital wurde von EUR 3.133.009,00 um EUR 3.076.924,00 auf EUR 6.209.933,00 durch Ausgabe von 3.076.924 neuen Inhaberaktien gegen Sacheinlage der B+S Banksysteme Aktiengesellschaft, Salzburg erhöht. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen.

6. Oktober 2008, Kapitalerhöhung gegen Bareinlage

Das Grundkapital wurde von EUR 1.630.812,00 um EUR 1.502.197,00 auf EUR 3.133.009,00 erhöht. (1.502.197 Stückaktien), Summe der Stückaktien: 3.133.009

2. Juni 2006, Kapitalerhöhung gegen Bareinlage

Das Grundkapital wurde von EUR 1.223.109,00 um EUR 407.703,00 auf EUR 1.630.812,00 erhöht. (407.703 Stückaktien), Summe der Stückaktien: 1.630.812

2. März 2004, Kapitalerhöhung gegen Bareinlage

Das Grundkapital wurde von EUR 1.111.918,00 um EUR 111.191,00 auf EUR 1.223.109,00 erhöht. (111.191 Stückaktien), Summe der Stückaktien: 1.223.109

17. Oktober 2003, Herabsetzung des Grundkapitals

Das Grundkapital wurde von EUR 7.783.426,00 um EUR 6.671.508,00 auf EUR 1.111.918,00 herabgesetzt. Die Herabsetzung erfolgte im Verhältnis 7:1. Jeweils sieben auf den Inhaber lautende Stückaktien wurden zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt. Summe der verbleibenden Stückaktien: 1.111.918

14. Mai 2002, Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage

Durch Beschluss des Vorstands vom 11. März 2002 und Zustimmung des Aufsichtsrates vom 13. April 2002 wurde unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals I in Höhe von EUR 787.036,- und vollständiger Ausnutzung des Genehmigten Kapitals II in Höhe von EUR 236.040,- das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 6.760.350,- um EUR 1.023.076,- auf EUR 7.783.426,- durch Ausgabe von 1.023.076 neuen Inhaberaktien gegen Sacheinlage erhöht. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die neuen Inhaberaktien sind ab dem 1. Januar 2002 gewinnanteilberechtigt. Grundlage dieser Kapitalerhöhung ist die Übernahme der DEZ/III/0016 Vermögensverwaltungs GmbH bzw. DataDesign Stuttgart GmbH.

23. März 2001, Kapitalerhöhung gegen Einlage

Das Stammkapital wurde um weitere EUR 550.000,00 auf EUR 6.146.350,00 erhöht. (550000 Aktien), Summe der Aktien: 6.146.350

1. November 2000, Ausnutzung/Ausübung von bedingtem Kapital

Aus dem DataDesign AG Stock Options Programm hat sich das Grundkapital durch die Ausgabe von 46.350 Stückaktien um EUR 46.350,00 auf EUR 5.596.350,00 erhöht. (46350 Aktien), Summe der Aktien: 5.596.350

11. Februar 1999, Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage:

Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von DM 8.500.000,-- wurde im Wege einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage um DM 750.000,-- auf DM 9.250.000,-- erhöht.

19. Mai 1999, Umwandlung in Euro:

Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von DM 9.250.000,00 wird zu dem von dem Rat der Europäischen Union gemäß Art. 109 l Abs. 4 Satz 1 EGV festgelegten Umrechnungskurs von Euro zu DM (EUR 1 = DM 1,95583) in Euro umgerechnet und beträgt nunmehr EUR 4.729.449,90.

19. Mai 1999, Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln:

Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 4.729,449,90 wird im Wege einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln um EUR 820.550,10 auf EUR 5.550.000 erhöht.

19. Mai 1999, Neueinteilung (stock split) des Grundkapitals:

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt EUR 5.550.000,-- und ist in 5.550.000 auf jeweils einen EURO lautende Stückaktien eingeteilt. Der Aktiensplit wurde mit Wirkung vom 1. Juni 1999 durchgeführt.